Wetter

Anzeige:

Boersen News





Köln Nachrichten Neu


zum Archiv ->

Köln Nachrichten bei Twitter

Follow us

23. 07. 2014
Seite drucken

Erneuter Fall von Schweinegrippe


10.06.2009 08:39 von:

Schlagwörter: Köln,Schweiner,Fall,Erkrankung,Gesundheitsamt,Stadtverwaltung,Behandlung

In Köln ist der sechste Fall der so genannten Schweinegrippe offiziell bestätigt worden. Wie das städtische Presseamt am gestrigen Dienstagabend bestätigte, erkrankte eine 13-jährige Schülerin an einer Infektion mit dem Neuen Influenza Virus Typ A. Erste Tests hätten die Diagnose bestätigte, hieß es dazu aus der Gesundheitsbehörde der Stadt. Im Gegensatz zu den anderen bisher aufgetauchten Patienten, die sich mit dem neuartigen Grippeerreger infiziert hatten, wird das Mädchen derzeit in den eigenen vier Wänden behandelt. Ãœber den aktuellen Gesundheitszustand machten die Behörden keine Angaben.

Die Schülerin zeigte am vergangenen Sonntag erstmals Symptome eine schweren Grippe. Einen Tag später suchte sie dann einen Arzt auf, der die ersten Tests durchführen ließ. Dabei bestätigte sich der Anfangsverdacht auf den neuartigen Erreger als Ursache der Erkrankung. Die Patientin wird derzeit zu Hause behandelt. Das Gesundheitsamt ermittelt parallel dazu alle Kontaktpersonen der Schülerin, um ein mögliches Auftreten einer Infektion auch bei ihnen frühzeitig erkennen zu können. Die Eltern der Mitschülerinnen und Mitschüler wurden vorsorglich aufgefordert, ihre Kinder vorerst nicht in die Schule – ein Kölner Gymnasium - zu schicken. Der Unterricht für die gesamte Klasse entfällt. Die Eltern sind bereits informiert.

Detaillierte Informationen zur neuen Krankheit finden Sie auf den städtischen Internetseiten unter: www.stadt-koeln.de.







Artikel Service