Wetter

Ticket Auktion auf www.fanSALE.de


Köln Nachrichten Neu


zum Archiv ->

Köln Nachrichten bei Twitter

Follow us

25. 10. 2014
Seite drucken

4. Kölner Impro-Festival startet kommende Woche


13.03.2009 14:55 von:

Schlagwörter: Köln,Impro-Festival,Comedy,Knacki Deuser,Comedian,Nightwash,Premiere,Improvisati

Aller Guten Dinge sind drei, es lebe die vierte Ausgabe. Das Kölner Festival der Improvisationskünstler startet in der kommenden Woche mit insgesamt 15 Shows in sieben Locations. Zusätzlich gibt es sechs Erstaufführungen, wie die Organisatoren vom Impro-Ensemble "clamotta" in dieser Woche bekannt gaben. Schirmherr der Veranstaltung ist der bekannte Initiator der Kultsendung "Nightwash", der Kölner Comedian Knacki Deuser. "Ein Festival ist für mich immer ein Live-Erlebnis und nichts ist unterhaltender und lustiger als eine Live-Show. Vergesst Fernsehen, vergesst DVDs, verlasst sogar mal das Internet. Und wo kann man live mehr unerwartet Dinge erleben als bei einem ImproFestival" führte Deuser bei der Präsentation des Programms im Klingelpütz-Theater aus.

Highlight der Impro-Comedy zu Gast in Köln

Absolutes Highlight, so versprechen die Initiatoren, wird der letzte Festivaltag am 28. März sein. Dann treten im Kampf der Giganten zwölf Improvisationsprofis aus Deutschland und Europa gegeneinander an, um aus ihrer Mitte den Gewinner des "Goldenen ImproSterns" zu ermitteln. Sogar Künstler aus Kanada sind der Einladung aus Köln gefolgt und bieten in der Domstadt ihre Programme an. Die Auszeichnung selbst stellt eigener Aussage zufolge so etwas wie den "Oscar" der Impro-Comedy-Szene dar. Am kommenden Mittwoch feiern die Organisation von "clamotta" zugleich ihr fünfjähriges Bühnenjubiläum. Grund genug für eine besondere Bühnenshow mit angemessenem Ausklang bei einem Get-Together, wie Eva und Stefan Thiel und Markus Hahn von "clamotta" bekannt gaben. Weitere Höhepunkte sind die "Marathonnacht", in der die Bühnenkünstler so lange ihr Programm bieten, bis ihre Zahl die der noch anwesenden Gäste übersteigt. Erstmals zu sehen sein werden Impro-Shows wie "For girls only?" (am 20. März im Bürgerzentrum Kalk), "Pappstars – Die Castingshow" (am 21. März in der Lutherkirche) oder das neue Bühnenprogramm des Bonner Springmaus-Ensembles "Auf die Couch" (am 24. März im Gloria).

Weitere Informationen zum Programm des Festivals finden Sie auf der Homepage der Organisatoren unter: www.koelnerimprofestial.de.







Artikel Service