Wetter

Ticket Auktion auf www.fanSALE.de


Köln Nachrichten Neu


zum Archiv ->

Köln Nachrichten bei Twitter

Follow us

2. 09. 2014
Seite drucken

Deutlich mehr Besucher beim Museumsfest


16.05.2010 23:00 von:

Schlagwörter: Köln,Museumsfest,2010,Museumsdienst,Führung,Wachstum,Besucherzahl

Zufriedene Gesichter in der Kölner Kulturverwaltung. Das Museumsfest 2010 war trotz sonniger Witterung und dem vorherigen Brückentag besser besucht als im Vorjahr. Wie der Kölner Museumsdienst am gestrigen Sonntagabend bekannt gab, machten sich rund 39.000 Besucherinnen und Besucher auf Entdeckungsreise durch die städtischen Museen. Während der Eintritt in den regulären Ausstellungen kostenlos war, bot die Museumsverwaltung in den Sonderausstellungen verbilligte Eintrittspreise an. Gegenüber dem vorherigen Museumsfest kamen rund 6000 Besucher, 2009 belief sich die Schätzung des Museumsdienstes auf rund 33.000 Besucher.

In diesem Jahr erstmals dabei war die Domschatzkammer. Hier zählte der Museumsdienst rund 480 Besucher. Die Verantwortlichen zeigten sich mit dem Verlauf des Festes ausgesprochen zufrieden. Auf dem diesjährigen Museumsfest haben neben den städtischen auch andere Ausstellungsbetriebe ihre Pforten geöffnet. Insgesamt verzeichneten die Initiatoren in diesem Jahr 25 teilnehmende Museen, darunter auch das Erzbischöfliche Diözesanmuseum Kolumba, das Schokoladenmuseum sowie das Käthe-Kollwitz-Museum am Neumarkt. Mehr als 200 Veranstaltungen lockten die kunstinteressierten Besucher.


Linktipp:

Folgender Artikel könnten Sie auch interessieren:

6. Mai 2010: 14. Kölner Museumsfest: 200 Veranstaltungen zeigen das Miteinander

25. April 2009: Köln startet 13. Museumsfest am 17. Mai







Artikel Service