Wetter

Boersen News



Ticket Auktion auf www.fanSALE.de


Köln Nachrichten Neu


zum Archiv ->

Köln Nachrichten bei Twitter

Follow us

20. 04. 2014
Seite drucken

Deutz im Zeichen der Kultur


17.06.2011 12:53 von:

Schlagwörter: Köln,Köln-Deutz,Kultur,Drehbrücke,Klüngel,Kurzfilm,deutzkultur,Cat Ballou,Poetry

(ehu) Eine volle Dröhnung Kultur verspricht die Initiative "deutzkultur" vom 25. Juni bis zum 3. Juli: Jeden Tag wird mindestens eine Veranstaltung angeboten, am 29. Juni gibt‘s eine kleine Verschnaufpause. Die Programm-Mischung ist bunt: Musik, Literatur, Kunst erstmals eine Kurzfilmnacht. Alles ist kostenlos – um Spenden wird allerdings gebeten.

Den Auftakt macht in diesem Jahr ein Open-Air-Konzert (25.6., ab 15 Uhr) an der Drehbrücke zum Deutzer Hafen: Auf zwei Bühnen spielen fünf Bands, unter anderem Cat Ballou aus Bergisch Gladbach, im Vorjahr zu den besten Nachwuchs-Rockern aus Köln und dem Umland gekürt. Im Umfeld stellen junge Kreative aus der Kunst- und Designszene ihre Arbeiten aus. Den Schlusspunkt setzt am 3. Juli von 14 bis 18 Uhr ein Familiennachmittag im Pfarrgarten von St. Heribert, für Musik sorgt "Das linke Pedal". Dazwischen unter anderem am 1. Juli "Screens for Short". Zu der Kurzfilmnacht – sie beginnt um 20 Uhr im Frauen-Autohaus an der Ecke Alfred-Schütte-Alle/Siegburger Straße hatten sich 200 Kurzfilmer aus aller Welt beworben. 15 Filme wurden ausgewählt, ein Themenschwerpunkt ist "Kölner Klüngel".

2008 wurde das Kulturfestival aus der Taufe gehoben. Der Zuspruch war so groß, dass sich daraufhin der Verein "deutzkultur" gründete. Sein Ziel ist es, "den Kulturschaffenden des Veedels zusammenzubringen und ihnen ein Forum zu bieten, sich zu präsentieren". Veranstaltungsorte sind

Weitere Informationen finden sie auch im Internet unter: www.deutzkultur.de.







Artikel Service