Wetter

Ticket Auktion auf www.fanSALE.de


Köln Nachrichten Neu


zum Archiv ->

Köln Nachrichten bei Twitter

Follow us

19. 09. 2014
Seite drucken

Joachim Rönneper redet mit dem Schöpfer der Stolpersteine


28.01.2011 09:46 von:

Schlagwörter: Köln,Stolpersteine,2011,Februar,Diskussionsveranstaltung,Gunter Demnig,Rönneper,

In der Kölner Zentralbibilothek am Josef-Haubrich-Hof findet am Mittwoch kommender Woche eine weitere Diskussionsveranstaltung statt. Im Zentrum steht der Kölner Künstler Gunter Demnig und eine europäisches Kulturprojekt "Stolpersteine". Die bis heute mancherorts umstrittene Aktion ist im Spannungsverhältnis von Erinnerungskultur und Kunst im öffentlichen Raum verankert. Joachim Rönneper, Herausgeber des im Herbst 2010 erschienenen Sammelbandes "Vor meiner Haustür", präsentiert dazu dokumentarische Aspekte und literarische Bezüge. Von Leon Gurvitch komponierte musikalische Einspielungen begleiten die Textbeiträge, teilte die Stadt am heutigen Freitag in ihrer Ankündigung mit.

Im Anschluss sprechen Gunter Demnig und Joachim Rönneper unter dem Motto "Meine Kunst liegt jedem zu Füßen" über die Vergangenheit und Zukunft des Projekts. Der 1947 geborene Demnig studierte Kunstpädagogik und Industrial Design. Bekannt wurde der Kölner Künstler mit seinen den Opfern der NS-Zeit gewidmeten "Stolpersteinen". Er versieht sie mit den Namen der Menschen und verlegt sie im Straßenpflaster vor ihren einstigen Wohnungen. Das Projekt hat sich inzwischen zum weltweit größten dezentralen Mahnmal entwickelt. Joachim Rönneper (52) studierte Deutsch, katholische Religion und Pädagogik. 1996 erhielt er das Max Imdahl-Stipendium für Kunstvermittlung und einen Lehrauftrag an der Kunstakademie Münster. Der Konzeptkünstler und Ausstellungskurator lebt seit 2001 in Köln.

Die Kölner StadtBibliothek hat die Veranstaltung in Kooperation mit der Kölnischen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e. V. und der Germania Judaica e. V. organisiert. Der Eintritt kostet sechs, ermäßigt drei Euro. Karten sind nur an der Abendkasse ab 17.30 Uhr erhältlich.







Artikel Service