Wetter

Ticket Auktion auf www.fanSALE.de


Köln Nachrichten Neu


zum Archiv ->

Köln Nachrichten bei Twitter

Follow us

24. 09. 2014
Seite drucken

"Kölner Theaternacht": 11. Auflage des Erfolgsmodells


15.09.2011 07:08 von:

Schlagwörter: Köln,Theater,Theaternacht,Tanz,Kabarett,Comedia,Arche Kwartier Latäng,Südstadt,2

(ehu) Mit 19 Spielstätten und 83 Aufführungen hat die "Kölner Theaternacht" vor zehn Jahren angefangen. Sie wurde ein Erfolgsmodell: Zur 11. Auflage am 1. Oktober dieses Jahres stehen 41 Spielstätten mit 47 Bühnen und 224 Vorstellungen auf dem Programm. Ãœber 70 Ensemble stellen Ausschnitte aus ihrem Repertoire vor.

Die umfassende Leistungsschau der überaus vielfältigen und lebendigen freien Kölner Szene ist die Gelegenheit, endlich auch einmal die kleinen Theater zu besuchen, in die man schon immer einmal wollte, sich aber nicht hineintraute. Neu in diesem Jahr: der Raketenclub in Ehrenfeld, das Atelier im Hof, Café Leonie und das Comedia-Theater – alle in der Südstadt.

Jeweils eine knappe Dreiviertelstunde dauern die einzelnen "Appetithappen", sie beginnen immer zur vollen Stunde. Zu spät kommen ist erlaubt, sollte aber mit diskreter Zurückhaltung erfolgen. Bei der Angebotsfülle sollte man seine Besuchstour genau planen, sich vielleicht auf einen Stadtteil beschränken. Für die Schäl Sick gibt es einen Shuttle-Bus, ins Cassiopeia- fährt sogar ein Taxi-Shuttle. Die Programme liegen in allen beteiligten Theatern, aber auch vielen Cafés und Restaurants aus.

Zwei "Guides Tours" führen duch die Südstadt und das Kwartier Latäng

Wer dazu keine Lust hat, sein Schicksal in die eigene Hand zu nehmen, kann sich einer der beiden "Guided Tours" anschließen. Die eine führt durch die Südstadt, besucht unter das Metropol ("Das kunstseidene Mädchen"), Theater der Keller ("Frauenpower"), das Theater am Sachsenring (öffentliche Probe von "Hamlet"), Orangerie ("ÃœBER: Hoffnung") und die Comedia ("Clyde und Bonnie"). Die zweite geht durchs Kwartier Latäng und macht Station im TPZ ("An der Arche um Acht"), Theater im Bauturm ("NN"), Theater im Hof ("Der Gott des Gemetzels"), Studiobühne ("phase III") und die KHG ("Theaterjukebox"). und Station

"11. Kölner Theaternacht" – 1.10., 20-4 Uhr, Eintritt: 21 Euro (inkl. KVB/VRS-Ticket), Tickets: nur bei Kölntourismus, www.koelnticket.de, auch über print@home







Artikel Service