Wetter

Boersen News



Ticket Auktion auf www.fanSALE.de


Köln Nachrichten Neu


zum Archiv ->

Köln Nachrichten bei Twitter

Follow us

24. 07. 2014
Seite drucken

Literaturfestival lit.Cologne fast ausgebucht


10.03.2009 05:15 von:

Schlagwörter: Köln,lt.Cologne,Literatur,Festival,März,2009,Besucher,Vorverkauf,Erfolg

Wie schon in den Vorjahren scheint auch die diesjährige Ausgabe des Literatur-Festivals lit.Cologne ein voller Erfolg zu werden. Wie der Veranstalter zum Wochenbeginn bekannt gab, sind die Karten für die insgesamt 158 Veranstaltungen zwischen dem 12. und 21. März dieses Jahres bereits zu 90 Prozent verkauft. Das eigenen Angaben zufolge größte Literaturfest Europas wird auch in diesem Jahr wieder mit zahlreichen Programmhöhepunkten und prominenten Vorleserinnen und Vorlesern das Publikum in seinen Bann ziehen. Neben der Vorstellung international renommierter Autoren stehen auch 2009 wieder einige große Themenabende sowie Begegnungen von Autoren mit Journalisten, Schauspielern, Politikern und anderen Akteuren aus Kunst und Gesellschaft auf der Agenda.

Kurzfristige Änderung und viele renommierte Literaten

Dabei mussten die Organisatoren kurzfristig umdisponieren. Durch den Einsturz des Historischen Archivs am Dienstag vergangener Woche mussten die Verantwortlichen neue Spielorte für zwei Veranstaltungen einplanen, da der ursprünglich vorgesehene Schulbau des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums aufgrund der derzeitigen Nutzungsbeschränkungen nicht mehr für größere öffentliche Veranstaltungen einsetzbar war. Für beide Veranstaltungen habe man aber geeignete Ersatzspielorte gefunden, wie ein Sprecher des Organisators gegenüber der Nachrichtenagentur ddp bestätigte. Zu dem Kölner Festival werden unter anderem Autoren wie Daniel Kehrmann, Roger Willemsen, Peter Sloterdijk, aber auch internationale Literaten wie T.C. Boyle oder Garton Ash erwartet. Schauspieler wie Nina Petri, Oliver Korittke oder Hannelore Hoger geben dabei auch ausländischen Autoren eine deutsche Stimme. Auch Buchautorin und Literaturkritikerin Elke Heidenreich wird sich in diesem Jahr wieder die Ehre geben. Sie trifft auf Autorin Anne Michaels, die auf der lit-Cologne ihren Roman "Wintergewölbe" vorab präsentieren wird. Michaels hatte 1998 mit ihrem Werk "Fluchtstücke" einen weltweit beachteten Erfolg als Belletristik-Autorin.

Das Literaturfestival lit.Cologne findet in diesem Jahr zum neunten Mal statt. Im vergangenen Jahr besuchten insgesamt rund 65.000 Literaturanhänger die verschiedenen Veranstaltungen. Damit war das Festival zu 95 Prozent ausgebucht. Das Budget der Veranstaltung beträgt nach eigenen Angaben rund eine Million Euro und wird überwiegend aus Eintritts- und Sponsorengeldern finanziert.

Weitere Informationen zum Fest und seinem Programm finden Sie im Internet unter: www.licolony.de.







Artikel Service