Wetter

Ticket Auktion auf www.fanSALE.de


Köln Nachrichten Neu


zum Archiv ->

Köln Nachrichten bei Twitter

Follow us

31. 10. 2014
Seite drucken

"Sommer Köln" startet bei herbstlichen Temperaturen


23.07.2011 21:44 von:

Schlagwörter: Köln,Sommer Köln,Veranstaltungsreihe,2011,Juli,Start,Performance,Straßentheater,

Das Sommerspektakel "Sommer Köln” wird am heutigen Samstagabend ab 20 Uhr seinen Anfang nehmen. Die Veranstalter der sk Stiftung feiern dabei in diesem Jahr ein rundes Jubiläum. Zum 20. Mal gibt es eine bunte Mischung aus Musik, Unterhaltung und hoher Kunst, und das mitten im Stadtraum. "Die Stadt ist die Bühne", lautet nicht nur die Ãœberschrift sondern ist zugleich Programm der Verantwortlichen. Bei der kostenfreien Premiere am heutigen Samstag gehen Künstlerinnen und Künstler aus der Schweiz, aus Kambodscha und den Niederlanden an verschiedenen Spielorten an den Start. Das Schweizer Ensemble "öff öff productions" mit ihrer Performance "Orbite" dürfte dabei das wohl spektakulärste Stück sein, das an diesem ersten Wochenende zu sehen sein wird.

Auch an den Folgetagen geht es munter und abwechslungsreich weiter. Die Sparkassen-Kulturstiftung und die Stadt Köln werden dabei von der Imhof Stiftung und dem NRW-Kultursekretariat unterstützt. In der Woche danach wird es im Bereich des Fort X am Neusser Wall auch wieder den "Singenden Biergarten" geben. Ab 16 Uhr gibt es in diesem Jahr die Mitsingkonzerte mit deutlich mehr Liedern als im Vorjahr. Das Interesse ist nach Aussage der Verantwortlichen deutlich angestiegen. Solisten können sich bei der "Biergartenfachkraft" Irmgard Knüppel anmelden und bewerben. Die Liedtexte gibt es am Schankwagen. Krönender Abschluss ist das "beste Lied des Abends", natürlich von allen Anwesenden mitgesungen.

In den Folgetagen treten verschiedene Künstler im Biergarten auf. Alexandra Gauger (Dienstag), Björn Hauser (Mittwoch), Philipp Oebel (Donnerstag) und Michael Kokott (Freitag) werden mit jeweils wechselnden Repertoires die Anwesenden ab 16 Uhr zum Mitsingen animieren. Am Wochenende danach treten dann Michi Kleiber (Samstag) und Sigo Lorfeo (Sonntag) warten mit ihrem individuellen Programm auf. Während Kleider Klassiker der deutschen Liedgeschichte aufwartet, bringt Lorfeo vor allem italienische Klassiker auf die Bühne. Sämtliche Veranstaltungen sind kostenfrei.

Weitere Informationen zum Programm finden sie auch im Internet unter: www.sommer-koeln.de.







Artikel Service