Wetter

Ticket Auktion auf www.fanSALE.de


Köln Nachrichten Neu


zum Archiv ->

Köln Nachrichten bei Twitter

Follow us

1. 11. 2014
Seite drucken

Suzanne Pagé gewinnt Art Cologne-Preis 2008


25.01.2009 23:04 von:

Schlagwörter: Köln,Veranstaltung,Suzanne Pagé,Preisverleihung,Art Cologne 2008

Der Preis selbst wird seit seiner Einführung im Jahr 1988 vom Bundesverband Deutscher Galerien (BVDG) gestiftet. Dabei sollen Persönlichkeiten geehrt werden, die sich um die Vermittlung moderner und aktueller Kunst verdient gemacht haben. Die in Paris lebende Kunstexpertin widmet sich derweil einem neuen Projekt. Sie arbeitet derzeit an der Eröffnung eines Museums für private Sammlungen in Paris, 2011 soll es eröffnet werden. „Ich kann feststellen, dass mit Frau Pagé eine wahre Kunstvermittlerin geehrt wird. Ich freue mich darüber sehr und gratuliere ihnen ganz herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung“, erklärte Schramma in seiner Rede.

Laudator der gestrigen Verleihung war der deutsche Kunsthistoriker Prof. Dr. Dr. Werner Spies. Der kennt die Preisträgerin schon etwas länger, hat er doch einen Großteil seines beruflichen Werdegangs in der französischen Hauptstadt verbracht. Als erster Deutscher überhaupt wurde er als Direktor an das renommierte Centre Pompidou berufen. Spies selbst erhielt den Art Cologne-Preis des Jahres 2003.

Auf der diesjährigen Art Cologne, die ab dem kommenden Jahr vom neuen künstlerischen Direktor Daniel Hug geleitet wird, stellen rund 150 Galerien ihre Kunstwerke aus. Damit ist die Messe deutlich kleiner und konzentrierter als in den Vorjahren. Die Messe läuft noch bis Sonntag dieser Woche (20. April).

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: www.artcologne.de.







Artikel Service