Wetter



Köln Nachrichten Neu


zum Archiv ->

Köln Nachrichten bei Twitter

Follow us

27. 11. 2014
Seite drucken

Köln: Zwei mutmaßliche Zuhälter nach Razzia hinter Gittern


29.03.2012 07:35 von:(red)

Schlagwörter: Köln-Gremberg,Razzia,Durchsuchung,Festnahme,Haft,Sicherstellung,Zuhälter

Die Kölner Polizeibehörde hat am gestrigen Mittwoch eine Razzia gegen das Zuhältermilieu durchgeführt. Symbolbild: Archiv Köln Nachrichten

Zwei Männer im Alter von 40 und 43 Jahren sind bei einer Durchsuchungsaktion am gestrigen Mittwoch im Stadtteil Humboldt-Gremberg vorläufig festgenommen worden. Gegen beide wird wegen des Verdachts auf Menschenhandel, Zuhälterei und Erpressung ermittelt. Der 40-jährige Haupttäter soll sich überdies wegen Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz verantworten müssen, teilten die Kölner Strafverfolgungsbehörden Staatsanwaltschaft und Polizei am gestrigen Mittwoch mit. Beide wurden noch am gestrigen Tag einem Haftrichter vorgeführt, der gegen beide Untersuchungshaft verhängte.

Der Haupttäter soll italienischer Abstammung sein. In seiner Wohnung hatten die Einsatzkräfte am gestrigen Mittwochmorgen gleich mehrere, schwarfe Schusswaffen gefunden. Die Polizeibeamten stellt die Waffen sicher und nahmen die beiden Männer fest. Insgesamt nahm die Polizei in den Morgenstunden fünf Wohnungen und fünf Bordellbetriebe unter die Lupe genommen. Die Einsatzorte befanden sich in Köln und dem weiteren Umland. Das Kriminalkommissariat 21 wird seine Ermittlungen fortsetzen, hieß es dazu abschließend.







Artikel Service