Wetter



Köln Nachrichten Neu


zum Archiv ->

Köln Nachrichten bei Twitter

Follow us

2. 10. 2014
Seite drucken

Köln-Niehl: Erneut Baumfrevler erwischt


04.09.2011 21:34 von:

Schlagwörter: Köln,Köln-Niehl,Baumfrevel,2011,August,Ermittlungen,Anzeige

Im Kölner Stadtteil Niehl hat sich in der vergangenen Woche ein erneuter Fall von Baumfrevel ereignet. Wie die Stadtverwaltung am gestrigen Donnerstag mitteilte, hatte eine Zeugin den Mann dabei beobachtet, wie er auf m Grünstreifen an der Industriestraße in Höhe der Sebastianstraße in Niehl eine Birke gefällt hat. Danach zersägte er den Stamm in kleine Stücke, um sie so für den Abtransport vorbereiten wollte. Doch was zunächst nach einer gelungenen Flucht aussah, war in Wirklichkeit die Grundlage für einen Fahndungserfolg, der üblicherweise schwer nachzuvollziehen ist. Aber nach einem Erfolg zweier junger Baumfrevler im Kölner Süden, wurde nun auch ein illegaler Holzeinschlag im Kölner Norden aufgeklärt, wie die Stadtverwaltung weiter meldete.

Kollege Zufall war an der Aufklärung jedoch nicht wirklich unbeteiligt. Die Zeugin kannte den Täter persönlich und seine Anschrift und meldete das den zuständigen Behörden. Das Umwelt- und Verbraucherschutzamt leitet ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen den Tatverdächtigen ein, das Amt für Landschaftspflege und Grünpflege fordert von ihm Ersatz des entstandenen Schadens, wie die Stadt weiter ergänzte. Dabei muss sich der Mann auch strafrechtlich verantworten. Die Stadtverwaltung rief in diesem Zusammenhang zu weiteren Zeugenaussagen auf, wenn sie Verdächtiges hören und sehen.







Artikel Service