Wetter

Boersen News





Köln Nachrichten Neu


zum Archiv ->

Köln Nachrichten bei Twitter

Follow us

29. 07. 2014
Seite drucken

Motorsäge in der Flora wegen anstehender Sanierungsarbeiten


05.03.2011 13:00 von:

Schlagwörter: Köln,Flora,Veranstaltungszentrum,2011,März,Generalsanierung,Gebäudewirtschaft

Weil das Veranstaltungszentrum in der Kölner Flora generalsaniert werden muss, steht dort die Fällung von mehreren Bäumen an. Das teilte die Stadtverwaltung am gestrigen Dienstag mit. Der städtische Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft lässt in diesen Tagen rund 20 Bäume fällen. Sieben größere Kastanien müssen weichen, weil unterhalb der Terrassen Lagerräume entstehen sollen. Der Rest sind kleinere Bäume auf der nordwestlichen Seite der Flora. Dort reißt die Gebäudewirtschaft die bisherige Küche und die kleineren Säle ab und errichtet einen neuen Anbau, in dem die Großküche, zwei Säle und die Lüftungstechnik ihren Platz finden. Für die Fällung einiger Bäume war die Genehmigung der Unteren Landschaftsbehörde erforderlich, die sie auch erteilt hat.

Auch der Stadtrat musste sich mit dieser Angelegenheit beschäftigen. Der Ausschuss für Umwelt und Grün hat der Entfernung der Gehölze ebenfalls zugestimmt. Ein Biologe begleitet die Fällung, er achtet darauf, ob in Astlöchern Fledermäuse oder brütende Vögel leben, und sorgt für deren Umsiedlung. Für die gefällten Bäume sind Nachpflanzungen auf dem Gelände des Botanischen Gartens vorgesehen, die Kosten übernimmt die Bauherrin. Während die beauftrage Firma die Bäume fällt, müssen die benachbarten Wege aus Sicherheitsgründen gesperrt werden, hieß es dazu abschließend.







Artikel Service