Wetter



Köln Nachrichten Neu


zum Archiv ->

Köln Nachrichten bei Twitter

Follow us

20. 09. 2014
Seite drucken

Veedelsbeirat beschließt weitere Projektförderungen


12.03.2011 20:16 von:

Schlagwörter: Köln,Köln-Mülheim,Strukturförderprogramm,Mülheim 2020,Umsetzungphase,Projektförd

Der Veedelsbeirat wird sich am kommenden Montag wieder im Bezirksrathaus in Köln-Mülheim zusammensetzen. Wie die Stadt Köln am gestrigen Freitag bekannt gab, stehen erneut einige Projektförderungen auf der Tagesordnung. Die Sitzung des Gremiums ist bereits die neunte seit Beginn der operativen Phase der Umsetzung des Strukturförderprogramms. Mit einer Gesamtfördersumme in Höhe von rund 40 Millionen Euro soll die Stabilität der Lebensverhältnisse in den Stadtteilen Mülheim, Buchheim und Buchforst nachhaltig gesichert werden. Derzeit bietet vor allem der mit Grundkapital ausgestattete so genannte Verfügungsfonds schnelle Hilfestellung. Auch auf der kommenden Sitzung sollen einige Projekte in den drei Stadtbezirken Fördergelder aus dem Verfügungsfonds erhalten.

Unter den Antragstellern befinden sich Einrichtungen und Vereine wie der Don-Bosco-Club Köln e.V. mit einem Workshop, der Verein "Runder Tisch Buchforst e.V." für das Projekt "Mein Weg aus der Heimat nach Köln", das Schanzenfestival für Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche, der Verein der Freunde und Förderer der Gemeinschaftsschule Kopernikusstraße in Buchforst für das Projekt "Ãœbergang Kita-Grundschule" und für ein Elterncafé, die Jugendeinrichtung TeeNtown für den Bolzplatz in der Stegerwaldsiedlung und der Verein "Netzwerk e.V." als Träger der OGS Mülheimer Freiheit für eine Kunstprojekt zum Thema Familien. Außerdem liegt ein Antrag für ein weiteres Kunstprojekt mit dem Namen "GEWALT-FREI" vor, berichtete die Stadtverwaltung in ihrer Pressemitteilung. In der Vergangenheit hatte es kritische Äußerungen zur zögerlichen Umsetzung gegeben. Inzwischen sind auch einige größere Projekte auf die Schiene gesetzt, darunter unter anderem die Planungen für die Umgestaltung zweier Haupt- und Einkaufsstraßen im Nordosten der Domstadt. Insgesamt umfasst das Strukturförderprogramm 40 Einzelprojekte.</p< <p> Weitere Informationen zum Strukturförderprogramm Mülheim 2020 finden sich auch gebündelt auf den städtischen Internetseiten unter: www.stadt-koeln.de.







Artikel Service