Wetter



Köln Nachrichten Neu


zum Archiv ->

Köln Nachrichten bei Twitter

Follow us

1. 10. 2014
Seite drucken

denkwerk hat neue Gesellschaftermehrheit


14.04.2011 10:34 von:

Schlagwörter: Köln,denkwerk,Mehrheit,2011,April,Geschäftsanteile,Axel Schmiegelow,Internetagen

In der Kölner Internetagentur haben sich die Mehrheitsverhältnisse unter den Gesellschafter verändert. Ab sofort halten die drei Geschäftsführer Jochen Schlaier, Constantin Stammen und Marco Zingler die Mehrheit der Gesellschaftsanteile an der GmbH. Der bisherige Mehrheitsgesellschafter Axel Schmiegelow bleibt aber mit seiner Minderheitsbeteiligung an der Kreativschmiede weiterhin dem Unternehmen verbunden. Er wird folgerichtig von der Geschäftsführung in den Beirat des Unternehmens wechseln, hieß es dazu weiter. "Unsere Innovationskraft und tiefe Kenntnis der digital vernetzten Welt sind ein absoluter Wettbewerbsvorteil", erklärte Schlaier. Mit der Neuaufstellung erweitert denkwerk sein Portfolio um Social Business Lösungen. "Immer häufiger bringen wir soziale Technologien in Unternehmensnetzwerken zum Einsatz und fördern damit eine offene und agile Unternehmenskultur", ergänzt Mitgesellschafter Zingler. Die Kölner sehen darin einen wichtigen Baustein für Marketingorganisationen im digitalen Zeitalter.

Zingler zeichnet seit mehr als zehn Jahren in der Geschäftsführung für die Beratung verantwortlich. Schlaier ist seit 2001 Kreativchef von denkwerk. Stammen wechselte vor zwei Jahren von T-Systems in London in die Geschäftsführung der denkwerk Gruppe. Schmiegelow wird nach seinem Ausscheiden aus der Geschäftsführung von sevenload und der Umstrukturierung der denkwerk Gruppe seinen Tätigkeitsschwerpunkt nunmehr ganz auf die Beteiligungsgesellschaft dw capital verlagern. Das Team von dw capital wird im Zuge der jüngsten Änderungen auf zwölf Personen ausgebaut. Die Investitionsschwerpunkte liegen in den Bereichen E-Commerce, Social Media, Software, Medien und Nachhaltige Produkte. dw capital betreibt keinen Fonds und kann so die Unabhängigkeit eines Angel Investors mit der Infrastruktur und Professionalität eines institutionellen VC-Unternehmens verbinden, kündigte Schmiegelow an. "Nach knapp 15 Jahren freut es mich sehr, dass meine langjährigen Partner durch die Ãœbernahme der Mehrheit den Charakter und die Vision von denkwerk als innovativste Agentur ungebrochen fortführen können. Ich freue mich auf das neu ausgebaute Team von dw capital und die vielen Ideen", so Schmiegelow abschließend.







Artikel Service