Wetter



Köln Nachrichten Neu


zum Archiv ->

Köln Nachrichten bei Twitter

Follow us

21. 10. 2014
Seite drucken

Ingo Notthoff wird Pressesprecher des BVDW


03.02.2009 07:42 von:

Schlagwörter: Ingo Notthoff,denkwerk,BVDW,Köln,Düsseldorf,Pressesprecher,Journalist

Erst vor wenigen Tagen verabschiedete sich der vormalige Sprecher der Kölner Internetagentur denkwerk aus seiner bisherigen Position. Am heutigen Montag kündigte der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) an, dass der 37-jährige Medienexperte zur Mitte dieses Monats den Posten des Pressesprechers antreten wird. Dabei wird Notthoff die Verantwortung für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes übernehmen, hieß es dazu weiter.

Neben seiner Verantwortung für den Bereich Public Relations und der inhaltlichen Verantwortung als Senior Online Redakteur war Notthoff bei denkwerk zuletzt auf für die Organisation von Events sowie die Einreichen von Kundenprojekten bei nationalen wie internationalen Wettbewerben verantwortlich. Insgesamt bleib der Medienexperte fünf Jahre in Köln. "Es ist eine besondere Herausforderung, die digitale Wirtschaft als Pressesprecher des BVDW in der Öffentlichkeit zu vertreten. Das Internet hat die Mediennutzung der Gesellschaft in kürzester Zeit revolutioniert. Ich freue mich sehr, weiterhin an dieser Erfolgsgeschichte teilzuhaben", so der künftige Verbandssprecher. BVDW-Geschäftsführerin Tanja Feller zeigte sich mit der Personalwahl zufrieden: "Wir haben uns mit der Neubesetzung dieser Position viel Zeit genommen, um dem Bedarf unserer Mitglieder in Kommunikationsbelangen gerecht zu werden. Mit Ingo Notthoff haben wir die dafür erforderliche, kompetente Unterstützung gefunden, die das BVDW-Team bereichern wird", so Feller.

Vor seinem Wechsel auf die andere Seite arbeitete Notthoff als freiberuflicher Journalist. Zu seinen Auftraggebern gehörten unter anderem Chip Online, VDI-Nachrichten und die Verlagsgruppe Handelsblatt. Spezialgebiet war dabei die Berichterstattung in Online-Medien. Bei den Fachmagazinen PC Praxis und PC Intern im Verlag Data Becker war er als Redakteur angestellt. Allerdings hatte er auch in dieser Zeit bereits als freier PR-Berater und Texter erste Erfahrungen gesammelt.







Artikel Service