Wetter



Köln Nachrichten Neu


zum Archiv ->

Köln Nachrichten bei Twitter

Follow us

2. 09. 2014
Seite drucken

WDR-Journalisten erhalten neue Aufgaben


11.10.2011 20:14 von:

Schlagwörter: Köln,WDR,Sonja Mikich,Dr. Udo Grätz,2011,Oktober,Aufgabe,Leitungsfunktion,Westde

Die beiden WDR-Journalisten Sonja Seymour Mikich (60) und Dr. Udo Grätz (49) übernehmen innerhalb des öffentlich-rechtlichen Fernsehsender neue Aufgaben. Die bisherige Redaktionsleiterin des vom WDR produzierten ARD-Politmagazins Monitor steigt dabei zur Leiterin der Programmgruppe Inland auf. Ihr Kollege Grätz, bislang Abteilungsleiter der Programmgruppe Zeitgeschehen, steigt zum stellvertretenden WDR-Chefredakteur und Stellvertreter von Chefredakteur Jörg Schönenborn auf.

Mit der Berufung Mikichs füllt die größte der ARD-Rundfunkanstalten eine Lücke, die durch die Pensionierung von Jürgen Thebrath entstanden ist. Der hatte bislang den Posten des Leiters der Programmgruppe Inland inne. Nachfolgerin Mikich wird dabei bis auf Weiteres auch die Leitung der Monitor-Redaktion behalten, hieß es dazu vom Sender. Die Programmgruppe Zeitgeschehen umfasst neben der Zuständigkeit für die ARD-Flagschiffe „Tagesschau“, „Presseclub“ und „Brennpunkt“ auch die erfolgreichen Formate "Hart aber fair" und "Plasberg persönlich". Zugleich wird Grätz in seiner neuen Funktion auch Leiter des Programmbereiches Politik und Zeitgeschehen.







Artikel Service