Wetter

Boersen News





Köln Nachrichten Neu


zum Archiv ->

Köln Nachrichten bei Twitter

Follow us

24. 07. 2014
Seite drucken

Niedersächsische Landesmedienanstalt will Verfahren gegen RTL in Gang setzen.


28.07.2011 17:20 von:

Schlagwörter: Köln,Privatsender,RTL,2011,Mietprellern auf der Spur,NLM,Medienwächster,Niedersa

Die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) hat ein Verfahren gegen den Kölner Fernsehsender RTL in Gang gebracht. Wie die Verantwortlichen der niedersächsischen Medienwächter bereits am gestrigen Mittwoch ankündigten, geht es um das umstrittene RTL-Format "Mietprellern auf der Spur". Nach Informationen des Fachmagazins Werben & Verkaufen (W&V) soll der Kölner Sender nach Meinung der NLM gegen rundfunkrechtliche Bestimmungen verstoßen haben. Wie die Fachzeitschrift weiter berichtete, gebe es einen Anfangsverdacht.

Konkreter Anlass der Prüfung ist eine Folge des Doku-Soap-Formats, in der sich die Moderatorin Vera Int-Veen Zutritt zu der Wohnung einer Frau verschafft haben soll, während die abwesend war. Dabei entlockte die Moderatorin dem - Medienberichten zufolge - behinderten Sohn der Frau ein Ja zum Betreten der Wohnung. Im Rohschnitt des Films, der auf der Onlineplattform bild.de zu sehen ist, ist jedoch zu beobachten, dass der Junge auf eine ganz andere Frage mit Ja geantwortet hat. "So einen Fall hatten wir noch nicht", hieß es aus Hannover. Das Verfahren soll zunächst mit einer Anhörung beginnen.

RTL musste in diesem Jahr bereits 30.000 Euro Bußgeld bezahlen, nachdem in einer Folge der Sendung "Super-Nanny" eine Mutter ihre beiden Kinder vor laufender Kamera geschlagen hatte, ohne dass die anwesenden Mitarbeiter des Sender dazwischen gegangen sind. Zunächst hatte RTL gegen den Bußgeldbescheid Klage eingereicht, das Geld aber dann doch gezahlt. Als "Schuldeingeständnis" sei das aber nicht zu werten, ließ der Sender anschließend verlautbaren. Vielmehr sei man überzeugt, dass die Menschenwürde von keinem der Beteiligten verletzt wurde, so die offizielle Antwort aus der Kölner RTL-Zentrale.







Artikel Service