Wetter



Köln Nachrichten Neu


zum Archiv ->

Köln Nachrichten bei Twitter

Follow us

21. 10. 2014
Seite drucken

Kommunale Unternehmen fordern integrierte Vernetzung bei der Energiewende


11.09.2011 19:22 von:

Schlagwörter: Köln,VKU,Vernetzung,Elektromobilität,Integration,2011,September,Kommunalunterneh

Die kommunalen Unternehmen in Deutschland haben sich am gestrigen Freitag erneut in die Debatte um die bevorstehende Energiewende eingebracht. Der Verband Kommunaler Unternehmen VKU fordert dabei nicht weniger als die Verzahnung von E-Mobilität, Stromnetzen und Energiespeicherung. Bis zum gestrigen Freitag fand dazu in Mannheim eine zweitägige Konferenz statt, die genau das zum Thema hatte. Auf dem Kongress für Fahrzeug, Energie, Mobilität und Informations- und Kommunikationstechnologien kommen zwei Tage lang nationale und internationale Experten zusammen. Für Hans-Joachim Reck, Hauptgeschäftsführer des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU), steht fest, dass Städten, Gemeinden und kommunalen Energieversorgern bei der Entwicklung des Leitmarktes Elektromobilität eine Schlüsselrolle zukommt: "Nur Stadtwerke und Kommunen können gemeinsam ein ideales Umfeld schaffen, um elektromobile Konzepte zu erproben und nachhaltig in die Stadtgestaltung zu integrieren", warb der VKU-Chef.

Der Verband rief dabei seine Mitglieder wie auch die Kommunen selbst zur Zusammenarbeit auf. Nur dann könne die Vernetzung auch tatsächlich funktionieren. Außerdem stehe der Begriff Elektromobilität für mehr als nur die reine Mobilität, die Thematik habe zudem auch Auswirkungen auf die zukünftige Versorgung der städtischen Bevölkerung mit Strom. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen zudem Themen wie neue Marktmechanismen oder auch neue technische Lösungen für das Management und die Speicherung von Energie. "Wir müssen die Elektromobilität, die intelligenten Stromnetze und Energiespeicher noch enger miteinander verzahnt betrachten. Nur so können wir die Potenziale der Elektromobilität in Gänze nutzen", erklärte Reck die Vision seines Verbandes. Schon heute sei das Thema sehr wichtig für die kommunalen Unternehmen, wie der Verband weiter ausführte. Mehr als 50 Mitgliedsunternehmen sind bereits mit der Erarbeitung der elektromobilen Zukunft aktiv beschäftigt, hieß es dazu abschließend.







Artikel Service