Wetter



Köln Nachrichten Neu


zum Archiv ->

Köln Nachrichten bei Twitter

Follow us

20. 10. 2014
Seite drucken

Reisekonzern will Online-Geschäft ausbauen


13.09.2011 23:08 von:

Schlagwörter: Köln,Kongress,2011,September,Tourismus,TUI,Horst Baier,Online-Geschäft

Der größte deutsche Reiseveranstalter, die Aktiengesellschaft TUI, will den Anteil seines Online-Geschäfts in Deutschland forcieren. Das kündigte TUI-Finanzvorstand Horst Baier auf einem Tourismus-Kongress an, der am heutigen Dienstag in Köln stattfand. Eigener Aussage zufolge liege der Anteil der Online-Umsätze auf dem deutschen Markt derzeit bei rund 15 Prozent an den gesamten Reisebuchungen.

In anderen Staaten sei man da wesentlich weiter, wie der Konzernvorstand weiter ausführte. Während bei der britischen Tochtergesellschaft bereits 40 Prozent des Geschäfts über Online-Buchungen angebahnt und abgeschlossen wird, sind es in den skandinavischen Märkten bereits 60 Prozent. Diese Werte beziehen sich jedoch auf die Konzerngesellschaften. Das Medium Internet wird zukünftig auch in Deutschland in der Branche der Reiseveranstalter einen Bedeutungsgewinn verzeichnen, so die Meinung der Branchenexperten.







Artikel Service